Pius Floris kustmest bron van ziek en zeer voor het gewas

„Dünger ist die Ursache für Krankheiten und Unwohlsein in der Ernte“

Pius Floris spricht im Gespräch mit dem Fachmagazin Greenity über die Folgen von Düngemitteln für die Ernte.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier
Soil
Bio-based

„Es gibt mindestens einen Bodenexperten, der sehr erfreut über den Appell von Landwirtschaftsministerin Carola Schouten ist, den Einsatz von Düngemitteln auslaufen zu lassen. Sein Name ist Pius Floris. Er verkündet seit Jahren, dass Dünger geradezu schädlich für Boden und Pflanzen sei. „Jetzt kommt eine andere Zeit. Hoffentlich schafft es diese Ministerin und sie kann weitermachen.“

Machen Züchter es anders? Wie sonst? „Sie sehen, dass sie den eingeschlagenen Weg nicht weitergehen können. Dieser Dünger schwächt die Pflanze und zerstört den Boden. Dieser vorbeugende Kampf ist ein seltsamer Ansatz, genauso seltsam wie die Einnahme von Medikamenten für den Fall, dass man krank wird. Eine vorbeugende Bekämpfung ist teuer, schwächt die Pflanzen und hemmt das Wachstum. Sie müssen sicherstellen, dass Krankheitserreger keine Chance haben. Das ist ein andauernder Kampf. Manche streben nach einem Gleichgewicht im Boden, aber das gibt es nicht wirklich. Es besteht ein Ungleichgewicht, sonst gibt es keine Reaktion oder Reaktion in der Natur. Es ist möglich, Krankheitserregern mit verschiedenen Organismen entgegenzuwirken.“

– Pius Floris im Gespräch mit dem Fachmagazin Greenity

Bitte beachten Sie! Wir haben ab dem 19. Juli neue Telefonnummern. Schauen Sie auf unserer Kontaktseite nach.

  • Nederlands
  • English
  • Deutsch
  • Francais